Fandom

Avatar Fantasy Wiki

Kin-Bo Sama

212Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kin.jpg
Kin-Bo Sama
Biografie
Nationalität

Wasserstämme

Alter

23

Physische Beschreibung
Geschlecht

Weiblich

Haarfarbe

Dunkelbraun

Augenfarbe

Hellblau

Person
Freunde / Verbündete

Satoshi (Fester Freund), Kim-Lu Pa (Halbschwester), Yuudai-Shi Sama (Halbbruder), Rhaja (Mutter), Makoto (Teamkamerad), Thai Akabane (Teamkamerad)

Feinde

Taka (Vater)

Waffen

Gift, Traditionelles Tachi (Langschwert)

Kampfstil

Wasserbändigen

Chronologische und Politische Informationen
Beruf
  • eine Schwertkämpferin der Shokoku (Drache)
Position
  • Drache der Eiszeit
    • Lehrmeisterin
Zugehörigkeit

Orden der Shokoku-Kämpfer

Kin-Bo Sama, kurz Kin genannt, ist die Tochter von Rhaja und Taka, sowie Halbschwester von Kim-Lu Pa und Yuudai-Shi Sama. Ihre Eltern trennten sich, als sie vier Jahre alt war.

FähigkeitenBearbeiten

Sie ist eine Wasserbändigerin, doch ihr eigentliches Talent liegt in der Schwertkunst des Ishigami. So wie die anderen hat sie eine schwere Trainingszeit hinter sich und Reiste dafür nach Iwatobi, wo früher unter der Leitung von Heath Telly trainiert wurde.

LebenBearbeiten

Nach ihrem durchschnittlichen Abschluß ernannte sie sich selbst zum Drache der Eiszeit und kehrte sie zu ihrer Mutter nach Miyako zurück. Lange blieb sie dort allerdings nicht, denn sie entschloss um die Welt zu Reisen. Sie besuchte unteranderem auch Hokkaido und Somu.

In dieser Zeit tritt sie auch dem Orden der Shokoku-Kämpfer bei, der nur aus reinen Ishigami Kämpfern besteht. Dort lernte sie auch Thai Akabane und Makoto kennen, mit denen sie sich gut verstand.

Trotz der Komplikationen zwischen ihren Müttern, freundeten sich Kin und ihre Halbschwester Kim-Lu an und wurden gute Freundinnen. Als Kin einmal in Makapu war, lernte sie Satoshi kennen, der dort als Polizeibeamter tätig ist. Sie beschloss, in der Stadt zu bleiben, da sie sich in den Polizisten verliebt hatte. Sie wurden nicht nur Freunde, sondern später auch ein Liebespaar. Ein Jahr später kam ihr Halbbruder, Yuudai, nach Makapu und lernte ab dem Zeitpunkt bei ihr die Schwertkunst zu meistern.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki